World Ranger Day - Was machen die Ranger so?

Termin

Veranstaltungsbeginn:
29.07.2018
Veranstaltungsende:
29.07.2018

Beschreibung

Fußwanderung und Filmvorführung mit dem Naturpark-Ranger

 

Erfahren Sie mehr über die Arbeit der Ranger in Brandenburg und der ganzen Welt. Begleiten Sie einen Ranger aus dem Naturpark Niederlausitzer Landrücken anlässlich des World Ranger Days auf einer Führung durch das Bornsdorfer Teichgebiet.

Während der 3-stündigen Exkursion gewährt der Ranger Einblicke in seine Tätigkeit. Wie werden verschiedene Tierarten erfasst? Was gefährdet ihren Lebensraum? Wie wird die Wasserqualität bewertet? Die Rangertour endet ca. 12.30 Uhr und ist etwa 4 km lang.

Nach der Mittagspause erfolgt im Waldrestaurant am Campingplatz Bornsdorf eine ca. einstündige Filmvorführung über die Arbeit der Ranger in anderen Schutzgebieten. Die Filmvorführung dauert bis ca. 14.00 Uhr.

 

Die Veranstaltung ist gebührenfrei, Verpflegung und ggf. Mittagessen auf eigene Kosten.

Treff: 9.30 Uhr, Restaurant am Campingplatz Bornsdorf

Hinweis: Bitte schützen Sie sich vor Mückenstichen.

Preis

Es wird um eine Spende für die „Thin Green Line Foundation“ gebeten, die weltweit Familien von im Einsatz ums Leben gekommenen Rangern unterstützt.

Veranstaltungsort

Bornsdorf
Waldrestaurant am Campingplatz Bornsdorf
15926 Heideblick OT Bornsdorf

Veranstalter

Naturwacht Niederlausitzer Landrücken

Telefon
+49 (0) 35324 308078
E-Mail
landruecken(at)naturwacht(dot)de

Weitere Links

Internet
http://www.naturwacht.de
Internet
http://www.niederlausitzer-landruecken-naturpark.de

Quelle der Informationen

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg