Nachtschwärmer: Fledermäuse

Die nachtaktiven, fliegenden Säuger bekommt man eher selten zu Gesicht - obwohl einige Arten in Dörfern und Städten leben:
Straßenlampen und Strahler an Gebäuden locken zahlreiche Insekten an und bescheren z.B. Breitflügelfledermäusen reiche Beute. Wasserflächen bieten von Natur aus reichlich Nahrung. Dort jagen Wasserfledermäuse dicht über dem Wasser und lesen Beutetiere von der Wasseroberfläche auf. Der Abendsegler ist als „Frühaufsteher“ schon in der Dämmerung – oft zusammen mit Mauerseglern - am Himmel zu beobachten.

Es lohnt sich, mit dem Dunkelwerden die Augen offenzuhalten, z.B. am Luckauer Markt und Stadtgraben. 

Gebiet

  • Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Kategorien

  • Säugetiere