Kinder- und Jugendprojekt erhält den Naturpark-Preis

Das Kuratorium des Naturparks Niederlausitzer Landrücken verleiht den Naturpark-Preis 2020 dem Kinder- und Jugendprojekt Bergen. Das Projekt erhält ein Preisgeld – bereitgestellt von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse und den Sparkassen Niederlausitz und Elbe-Elster.

Im Rahmen seiner Herbstsitzung verlieh das Kuratorium des Naturparks Niederlausitzer Landrücken den Naturpark-Preis. Da es nur einen Bewerber gab, fiel die Entscheidung nicht schwer. Das Kinder- und Jugendprojekt Bergen darf sich über die Auszeichnung und ein Preisgeld freuen.

Das ausgezeichnete Projekt zielt darauf ab, Kinder und Jugendliche in die Gestaltung des Dorfes einzubeziehen. In einem „Kinder- und Jugendcafe“ wurden Ideen und Wünsche diskutiert. Bei einer 48-Stunden-Aktion folgte die Umsetzung eines ersten Projektes: Die Kinder und Jugendlichen verschönerten ihr Bus-Wartehäuschen. Mit Pinsel und Farbe verewigten sie Schönes und Sehenswertes des Dorfes und seiner Umgebung. Weitere Vorhaben sind geplant: ein Wald-Sport-Pfad und eine Spiel- und Sport-Ecke für alle Altersklassen, Tafeln zu Natur und Geschichte für die durchradelnden Touristen.

Das Preisgeld wird bei der Umsetzung der Ideen helfen. Es wird bereitgestellt von der Mittelbrandenburgische Sparkasse und den Sparkassen Niederlausitz und Elbe-Elster.

Weitere Informationen zum Naturpark-Preis finden Sie hier.

Gebiet

  • Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Meldung vom 22.10.2020