Einmal rund um den Hof

Ein Fachwerkhaus.

Geführte Landschaftswanderung um Ogrosen

Was ist ein Gutshof? Was ist dieser mit der Natur und Landschaft verbunden? Das werden Sie bei dieser Wanderung erfahren. Sie erhalten einen Eindruck von den denkmalgeschützten Gebäuden, die auf dem Gut Ogrosen immer noch genutzt werden. Sie erfahren, wie die ökologische Bewirtschaftung der Flächen rund um den Hof zum Erhalt der Artenvielfalt beiträgt. Sie werden die Nutztiere des Gutshofs näher kennenlernen und Einblicke in die Bio-Getreide- und -Käseproduktion gewinnen. Nach vielen Eindrücken können Sie im Landschaftspark zur Ruhe kommen und schöne Aussichten an den Teichen und den historischen Alleen genießen.

Tourenbeschreibung: Beginnend am Hofladen geht es zu den denkmalgeschützten Gebäude, um ihre Nutzung früher und heute zu bertrachten. Die Tour führt dann zu den Stallanlagen und Scheunen sowie am Rand der Agrarlandschaft entlang. Der Rückweg erfolgt durch den Landschaftspark, wo schöne Sichtachsen bestaunt werden können.

Termin:  Ganzjährig nur nach vorheriger Anmeldung, täglich ab 14.30 Uhr, am Wochenende auch vormittags

Treff: Hofladen am Gut Ogrosen, Ogrosener Dorfstraße 35, 03226 Vetschau

Preis: nach Absprache

Hinweis: Verpflegung nicht im Preis enthalten Bei Interesse kann ein Imbiss mit Produkten der Höfegemeinschaft „Gut Ogrosen“ für das Ende der Wanderung organisiert werden. Preis nach Anfrage.

Länge der Tour und Schwierigkeit: 1,5 bis 2 Kilometer – Leicht. Barrierefrei, zum Teil auf Schotterweg

Teilnehmerzahl: Bis 15 Personen

 

Blick über einen Teich. Die herbstlich gefärbten Bäume an den Ufern spiegeln sich im Wasser.
Blick durchs Schilf auf einen Teich